Skip Main Navigation

Zentralisiert und trotzdem lokalisiert: Eine Website, 255 lokale Erlebnisse

ubs

Herausforderung

Raiffeisen strebte 2015 eine Verbesserung des Webauftrittes sowie des Online Brandings an. Zu diesem Zweck wurden ein Upgrade der veralteten Content Management Lösung und eine Migration der 255+ dezentralisierten Kommunikationskanäle in eine einheitliche, zentralisierte Kommunikationsplattform beschlossen.

Gleichzeitig wollte Raiffeisen den zum Unternehmen gehörenden, aber rechtlich unabhängig voneinander agierenden Banken ermöglichen, ihren 955 Standorten einen lokalen Touch zu geben. Auf Netcentrics Empfehlung hin entschloss sich Raiffeisen eine zentralisierte Lösung zu schaffen, die dennoch Erlebnisse mit örtlichem Charakter liefern konnte.


Herangehensweise

Nun galt es abzuwägen, wie mehrere hundert Einzelseiten mit spezifischen Inhalten in einen einheitlichen Webauftritt umgewandelt werden können. Es wurde den Verantwortlichen schnell klar, dass ein radikaler “Big Bang” Ansatz nicht in Frage kam. Netcentrics kombinierte agile und Waterfall-Methodik und ermöglichte Raiffeisen so einige schnelle Ergebnisse, um das Gesamtkonzept verdeutlichen zu können, während parallel dazu an einer zukunftsfähigen Lösung gearbeitet wurde.

Als Folge der erfolgreichen Einführung des neuen Web-Portals sowie einer innovativen Lösung zur online Kreditbeantragung entschied sich Raiffeisen von nun an ausschließlich mit Netcentrics Tools und Methodik zu arbeiten.

ubs
ubs

Ergebnisse

Raiffeisen gelang es seine dezentralisierten, veralteten Kanäle erfolgreich in eine zentralisierte Lösung zu migrieren, die für lokale Märkte angepasst werden kann.

Vertrieb, IT, Marketing und Analytics arbeiten nun besser zusammen und generieren entsprechend wesentlich mehr Leads.

Die Übernahme erprobter Developer Tools, Methodik und Sprache reduzierte zukünftige Veröffentlichungszeiten um mehrere Monate.

Raiffeisen gewann den Best Practice Award, inklusive Gold in der Kategorie “Online Marketing” bei den “Best of Swiss Web” Awards.

raiffeisen
Technologie

Adobe Experience Manage

Adobe Analytics

Lucidworks Fusion (Search Platform)

Netcentric’s AEM Connector

Angular Applications

 

 

Gewinn

Ein zentralisierter Aufbau, der lokale Erlebnisse ermöglicht

Schaffung einer dauerhaften Zusammenarbeit mit Netcentricauf Vertrauensbasis

Eine neue Plattform mit modernster Technik

Digitalisierung des vollständigen Kundenlebenszyklus

Zentralisierte Wartung mit lokaler Umsetzung

Methodik

Netcentrics Kombination aus agiler und Waterfall-Methodik

Schrittweise Umsetzung mit einigen Quick Win Projekten und einer 2-3 Jahresplanung

Übernahme von Netcentric Tools und Arbeitsweisen

 

Zum Kunde

Raiffeisen ist die drittgrößte Bankengruppe der Schweiz und führend im Retail-Geschäft. Die Raiffeisen Gruppe ist mit 861 Standorten in der gesamten Schweiz vertreten. Zur Gruppe gehören auch genossenschaftlich 229 organisierten Raiffeisenbanken mit selbstgewählten Bankbehörden. Träger der einzelnen Raiffeisenbank sind die Mitglieder. Mit dem Anteilschein sind diese als Genossenschafter zu gleichen Teilen auch Mitbesitzer ihrer Raiffeisenbank.

www.raiffeisen.ch

 

Ähnliches Projekt
liberty

Haben Sie ein Projekt für uns?

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies zur Analyse und Verbesserung der Website. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu.

We use cookies to deliver a better experience. By using our website, you agree to use cookies in accordance with our privacy policy.